Lehrlingswettbewerb Tapezierer

1. Landeslehrlingswettbewerb der 1. Klasse Tapezierer

Mit der Idee vom Lehrlingsbeauftragten Reichl Manfred und kräftiger Unterstützung vom Berufsschullehrer Wimmer Ernst, wurde der 1.Lehrlingswettbewerb der 1. Tapezierer Klassen durchgeführt. Die Aufgaben: Nähen von Polster mit Reißverschluss und Nähen von Inlett mit Fließfüllung. Damit soll dem Lehrling Gelegenheit geboten werden, seine Berufskenntnisse und Fähigkeiten mit denen seiner Kollegen und Kolleginnen schon während seiner Ausbildung zu vergleichen. Das Selbstvertrauen soll so gefestigt und die Berufsfreude gefördert werden.

Im Besonderen bietet der Wettbewerb aber allen teilnehmenden Lehrlingen eine sinnvolle Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung. Ein großer Dank gilt auch der Firma INKU Jordan GmbH & Co. KG, die den drei Bestplatzierten ein hochwertiges Sicherheitsmesser für Ihre weitere berufliche Tätigkeit zur Verfügung gestellt haben.

Ziele:

a. Imagehebung der dualen Ausbildung
b. Leistungsfeststellung des Lehrlings während der Ausbildungszeit
c. Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung
d. Qualifikation für weiterführende Wettbewerbe